Atemtherapie

Bei Lungenerkrankungen ist es erforderlich, die Atmung optimal auszunutzen, zu normalisieren und zu erleichtern. Dies geschieht über atemerleichternde Stellungen, Hustentechniken, Wahrnehmen und Erlernen der richtigen Atmung. Auch Drainagelagerungen und Vibrationen zur Schleimlösung sind hilfreiche Therapien. Behandelt werden u.a.:

  • Bronchialasthma
  • Lungenfibrose
  • Corpulmonale
  • Koronare Herzkrankheiten
  • Angina pectoris
  • COPD (chron. obstruktive pulmonale Dysrophie)
  • Mukoviscidose
  • Lungen-Karzinom u.a.

Bei Fragen zu diesem Thema können Sie sich gerne telefonisch an uns wenden 05251-36774 oder schicken Sie uns einfach eine E-Mail Kontakt.

Unser Team informiert Sie gern über die verschiedenen Möglichkeiten!