Schlingentisch-Therapie

Schlingentisch ist eine beliebte Behandlungsform, bei der einzelne Extremitäten, Rumpfabschnitte, aber auch der ganze Körper in Schlingen gelegt und an eine spezielle Vorrichtung in bequemer Körperstellung gehängt werden. Durch diese Aufhängung wird das Eigengewicht der Körperabschnitte getragen, was Bewegung erleichtert oder erst ermöglicht, Schmerzen lindert und entspannt. Eine Schlingentischbehandlung ist ratsam bei folgenden Indikationen:

  • Wirbelsäulenbeschwerden
  • Schulter- und/oder Armbeschwerden
  • Knochenbrüche aller Art
  • schlaffe Lähmungen
  • Migräneerkrankungen als Kopfschmerztherapie
  • Gleichgewichtsstörungen